local branding day

Das ist der local branding day 2021 -
Deutschlands größter Kongress für lokale Markenführung am 30.09.2021

Das sind die Vorträge und Workshops

Jetzt die Gelegenheit nutzen und beim local branding day 2021 dabei sein

Konnten wir Sie für unser spannendes Line-up begeistern?
Dann melden Sie sich hier für den local branding day an oder kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen.

take part
at local branding day

jetzt anmelden

Beatrice Isabel Hammerl

Digitales Reputationsmanagement: In fünf Schritten zu 5 Sternen

Eine Zehntelsekunde - so lange brauchen wir, um uns einen ersten Eindruck zu machen. Zum Vergleich: Ein Wimpernschlag dauert im Schnitt ebenso lang. Wir fällen also immens schnell Urteile. Und genauso auch Ihre zukünftigen Kunden. Wer Ihnen vertraut, hält die Treue. Wie Sie ganz einfach Ihren guten Ruf online präsentieren und mit dem regelmäßigen Einholen von Kundenfeedback zusätzlich Ihre Kundenloyalität sowie Customer Experience steigern, erfahren Sie in diesem Workshop. Sie erhalten außerdem nützliche Tipps & Tricks zum einfachen Evaluieren Ihrer Kundenzufriedenheit sowie dem Kreieren von nutzergenerierten Inhalten. Denn eine höhere Kundenzufriedenheit bedeutet mehr Umsatz.

Bea Hammerl ist Expertin für Reputationsmanagement und begleitet Einzelunternehmer, Mittelständler sowie multinationale Unternehmen beim Aufbau einer starken Online-Reputation für mehr digitale Sichtbarkeit und neue Kontakte. Als Online Reputation Consultant sowie Jurymitglied des Jungmaklerawards bringt Bea Hammerl eine vielfältige Expertise in der strategischen Konzeption von Online Marketing-Konzepten mit. Sie ist studierte Sinologin und Wirtschaftswissenschaftlerin mit zahlreichen internationalen Projekteinsätzen in China und Europa.

Mike Durst

mike durst

Die Liebe in digitalen Zeiten - und was das alles mit lokaler Markenführung zu tun hat

Nach 8 Jahren im Konzern (IBM, Daimler, Siemens und schließlich als Manager Innovations & Research bei adidas) hat Mike 2009 die ITONICS GmbH gegründet. ITONICS bedient weltweit Innovationsführer wie adidas, Audi, Brose, Cisco, Evonik, Intel, PepsiCo, Siemens oder auch Total Oil&Gas mit Softwarelösungen im Innovationsmanagement und der dazugehörigen Beratung und Implementierung. Mit über 100 Mitarbeitern auf 3 Kontinenten ist ITONICS führend in der Identifikation und Interpretation von Trends und neuen Technologien. Mike war von 2010 bis 2016 zusätzlich Professor für Wirtschaftsinformatik an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management. Bis heute ist er als Gastdozent an diversen Universitäten wie der European Business School, der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, der Steinbeis-Hochschule Berlin oder an der TU Braunschweig tätig. In seinem Vortrag spricht Mike darüber, was in Zeiten der Digitalisierung wichtiger wird, was bleibt und was verschwindet. Und was das alles für lokale Markenführung bedeutet.

Peter Beichel

peter beichel

Tino Gerstner

tino gerstner

Markenbindung in a box

Markenbindung entsteht digital und haptisch. In diesem Workshop zeigen Ihnen die Experten der ipm|gruppe, wie Marken in Zeiten von „Zoom“ und digitaler Kommunikation auch haptisch zu den Empfängern Ihre Markenbotschaft transportieren können. Von Kunden über Mitarbeiter bis hin zu anderen Stakeholdern. Individualisiert oder standardisiert. Auf jeden Fall aber „…in a box.

Jandierk Kalfhues

jandierk kalfhues

vodafone

Jandierk Kalfhues ist verantwortlich für alle indirekten Vertriebswege im Fachhandel, wozu unter anderem die Betreuung von Online-Händlern zählt, aber auch Preisvergleicher und Kooperationen sowie die Distributionen im Telekommunikationsumfeld. Zusätzlich verantwortet er das Projektmanagement von Vodafone-Connect, die erste Online-Marketing Plattform für indirekte Vertriebsformen im Retail-Umfeld. Mit über 30 Millionen Mobilfunk-, fast 11 Millionen Breitband-, mehr als 13 Millionen TV-Kunden und zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit seinen rund 16.000 Mitarbeitern einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungspartner der deutschen Wirtschaft zählt Vodafone Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne zu seinen Kunden. Vodafone ist die #1 im deutschen Mobilfunk: Kein anderes Unternehmen in Deutschland vernetzt über sein Mobilfunknetz mehr Menschen und Maschinen. Kein anderes deutsches Unternehmen bietet im Festnetz mehr Gigabit-Anschlüsse an als die Düsseldorfer. Und kein anderer Konzern hat mehr Fernseh-Kunden im Land.

Rosemarie Weinert

rosemarie weinert

STIHL – lokales Marketing 2.0

Vor über 95 Jahren entwickelte Firmengründer Andreas Stihl seine erste Motorsäge. Sein Antrieb: „Den Menschen die Arbeit mit und in der Natur erleichtern." Dieser Leitsatz hat bis heute für STIHL eine große Bedeutung. Das Unternehmen richtet daher seine Produkte konsequent an den Bedürfnissen seiner Kund*innen aus.

Als STIHL Expertin für Fachhandelsmarketing hat Rosemarie Weinert stets die Bedürfnisse des Fachhandels im Blick. Er ist die erste Anlaufstelle für Endkunden und legt großen Wert auf persönliche Beratung und professionellen Service. In ihrem Vortrag erzählt sie die Geschichte von STIHL lokal, und wie sich das Portal über die Jahre entwickelt hat: Vom Angebot klassischer Marketingmaßnahmen hin zu Omni-Channel-Lösungen, mittels denen der STIHL Fachhandel Werbung ganz einfach über alle Kanäle schalten kann.

Janina Gerneth

Janina Gerneth

Melissa Vieth

Melissa Vieth

KMU-Marketing in Zeiten der Pandemie

2020, ein Jahr wie kein anderes. Altbekannte Kommunikationskanäle die wegbrechen, fehlende Laufkundschaft und mangelhafte Digitalisierung. Während der Krise wird offenbar, wo das Fundament bröckelt. Janina Gerneth von Factor Eleven und Melissa Vieth von SK ONE sprechen über gemeinsame Erfahrungswerte während der Pandemie im lokalen Werbemarkt, zeigen auf, wie schmerzhaft gesammelte Erfahrungen ein Segen für die Zukunft sein können und sprechen die Faktoren an, die KMUs dabei helfen, sich für die kommenden Zeiten sicher aufzustellen.

Janina Gerneth ist bereits seit der Gründung des jungen Softwareunternehmen Factor Eleven und hat dessen Entwicklung von Beginn an entscheidend geprägt. Als General Managerin SMB sowie Mitglied der Geschäftsleitung ist sie u.a. verantwortlich für den Reseller-Bereich. Gemeinsam mit ihrem Team berät Sie Unternehmen rund um Fragen zu digitalen lokalen Kampagnen, passenden Geschäftsmodellen und der Optimierung von Prozessen.

Melissa Vieth berät Unternehmen im Bereich der digitalen Kommunikation. Sie hat in all den Jahren gelernt, wie wichtig es ist auf individuelle Bedürfnisse und Vorstellungen der Kunden und insbesondere der individuellen Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Sie lebt und liebt den Ansatz der Kundenzentrierung und betreut mittlerweile mehr als 300 Digital-Projekte mit regionalen und überregionalen Partnern. Diese unterstützt Sie bei der Digitalisierung mit Hilfe von Beratung, Methoden, Workshops und Maßnahmen.

Christian Tschaut

christian tschaut

(K)eine Marke

Für wen eigenen sich lokale Marken überhaupt? Wie bringt man seine Händler, Mitglieder & Partner dazu, die Marke auch wirklich zu verstehen und umzusetzen? Wer ist am Ende die Zielgruppe der Marke, Partner oder Endkunde? Ein kurzer Einblick in DIE BADGESTALTER , einer Marke für hochwertige Badsanierung. Die Marke ist Teil der SHK eG, einer Verbundgruppe im Sanitär- und Heizungshandwerk, mit rund 900 Mitgliedern.

Christian Tschaut führt über den Aufbau der Marke, den ursprünglichen Intentionen, bis zu den heutigen Herausforderungen. Er selbst verantwortet als Bereichsleiter die Zusammenarbeit zwischen Zentrale und Mitgliedern der Verbundgruppe. Er ist zudem als Gastdozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg tätig und begleitet dort Studierende der Handwerks- und Dienstleistungsbranche.

Matthias H. Lehner

matthias h. lehner

Wenn Marken lokal „verkacken“!

Bodystreet ist die führende EMS Boutiquestudio-Marke, mit 320 Standorten auf drei Kontinenten. Der hidden Champion erhielt 5 mal den Deutschen Fairnesspreis und wurde 2016 als bestes Deutsches Franchisesystem, sowie 2020 mit dem Global Franchise Award als Best Fitness Franchise ausgezeichnet. Lehner ist zudem Vizepräsident des Deutschen Franchiseverbands. Ein Mensch der Franchising mit Leidenschaft vorlebt.

Marc Vogt

marc-stephan vogt

Lokales Personalmarketing mit EasyRecruit

marcapo GmbH

Viele lokale Unternehmen befinden sich in der Situation, dass die Auftragslage gut ist und sie daher keinen Bedarf sehen, Werbung zu machen. Ein Teufelskreis, wenn man bedenkt, dass es eben diesen Unternehmen oft an Mitarbeitern mangelt. Um in dieser Lage mit zukünftigen Mitarbeitern in den Kontakt zu treten, braucht es professionelles Personalmarketing, Bewerbungs- und Onboardingprozesse. Der Erfolg der Mitarbeitersuche scheitert oftmals schnell an fehlenden Ressourcen, Wissen und Budget.

Marc-Stephan Vogt ist seit 20 Jahren Unternehmer und Autor. Als geschäftsführender Gesellschafter der marcapo GmbH, betreut er mit seinen Werbeberatungsteams jährlich über 12.000 Kleinunternehmen in Marketingfragen im persönlichen Kontakt. Hierzu gehören auch Fragen des Personalmarketings. Marc-Stephan Vogt studierte Personalwirtschaft und Marketing in Bamberg und Poitiers (Frankreich), bevor er 1999 zusammen mit Thomas Ötinger sein erstes Unternehmen gründete.

Thomas Ötinger

thomas ötinger

Digitale Marken-Impulse direkt am Point-of-Sale

marcapo GmbH

Wer seine Vertriebspartner mit gedruckten POS Materialien ausstattet, läuft Gefahr, dass diese entweder überall dort landen, wo der Endkunde sie nicht wahrnimmt oder aber sie sind veraltet und zerstören auf diese Weise die Dynamik der dahinterstehenden Marke. Mit dem Digital Signage "POS-TV" von marcapo können Absatzpartner ab sofort über das Marketingportal digitale Werbung direkt am Point-of-Sale schalten. Durch werbewirksame Clips und Präsentationen unterstützen Marken so den Abverkauf vor Ort und stellen sicher, dass dort nur aktuelle und relevante Informationen zur Marke und den Produkten kommuniziert werden.

Thomas Ötinger ist diplomierter Wirtschaftsinformatiker, Positionierungs-Professionell, Unternehmer und Autor. Im Geschäftsführer-Trio leitet er gemeinsam mit Marc-Stephan Vogt und Christian Schwarzenberger die auf lokale Markenführung und Marketingportale spezialisierte marcapo GmbH.

Norman Virks

norman virks

Mensch - Marke - Markt

Menschen machen das Geschäft, doch auch der beste Außendienst und die besten Marketingberater können nicht immer beim Handwerker sein, um ihn in seinen Kundenbeziehungen zu unterstützen. Eine starke Marke auf Produktseite hilft im Anbahnungsprozess Glaubwürdigkeit und Vertrauen zu schaffen und erleichtert dem Handwerker somit die Beratungsargumentation. POS TV unterstützt da, wo der Handwerker auf sich allein gestellt ist, in seiner Ausstellung vor Ort und vermittelt stets aktuelle Inhalte zur Marke, ohne eigenen Pflege- und Aktualisierunsgaufwand für den Handwerker, somit kann er sich gänzlich um seine Kundenbedürfnisse kümmern.

Martin Himmels

martin himmels

Digital Out-of-Home – das “One-to-the-right-ones”-Medium im öffentlichen Raum

planus

Mit mehr als 145.000 Screens deutschlandweit erreicht Digital Out-of-Home (DOOH) potenzielle Kunden entlang der Customer Journey an vielen relevanten Touchpoints, wie z.B. Bahnhöfe, Flughäfen, Innenstädte, Einkaufszentren, Gastronomie. Die größte Stärke von DOOH liegt in den vielfältigen Targeting-Möglichkeiten. Nach Wochentag, Uhrzeit, Wetter, anlassbezogen oder sogar nach spezifischen Zielgruppen-Merkmalen wie Geschlecht oder Alter. So lassen sich Kampagnen präzise, kurzfristig und flexibel in Near-Realtime ausspielen und Motive dynamisch anpassen.

In diesem Workshop erklärt Martin Himmels, Manager News Business und Experte für DOOH bei planus media, wie aus einem “One-to-many”-Medium ein “One-to-the-right-ones”-Medium wird und zeigt, wie schnell Werbungtreibende Ihre Botschaften auf die Screens bringen.

Robert Lehmann

robert lehmann

Fulfillment und Werbemittellogistik leicht gemacht!

Druckhaus Haberbeck GmbH

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Ressourcen von Fulfillment- und Werbemittellogistik-Aufgaben entlasten, um sich auf das zu konzentrieren, was Sie am besten können – z.B. auf ausgefeilte Marketing-Kampagnen für Ihre Produkte und Leistungen. Meistern Sie mit einem Partner die großen und kleinen Herausforderungen des Fulfillment und der Werbemittellogistik: Vernetzung und Steuerung durch IT-Portalsoftware, digitale und automatisierte Nutzung von Schnittstellen zu Ihren IT-Systemen für Dateneingang/Lagerhaltung/Reporting, komplexe Konfektionierung, Auswahl der besten Verpackungen und des günstigsten Versandweges sowie Zusatzleistungen wie Print-on-Demand (wodurch Sie jederzeit lokale und individualisierte Marketing-Aktionen durchführen können). Die Experten der WKS Gruppe erarbeiten mit Ihnen anhand von Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen (u.a. Automotive, Food, Handel) die optimale Lösung für Ihr Fulfillment und Ihre Werbemittellogistik.

Sebastian Mitter

sebastian mitter

Prospektwerbung in Europa

prospega GmbH

Während Prospektwerbung im Briefkasten und in der digitalen Verbreitung in Deutschland ein bewährtes Instrument zur Neukundengewinnung ist, stellt sich für viele Marketingverantwortliche die Frage, wie beim Eintritt in neue europäische Märkte lokale Reichweiten generiert werden können. Wie lässt sich die Prospektwerbung in den europäischen Nachbarländern auf welchen Datengrundlagen sinnvoll planen? welche Medien sind verfügbar und welche Herausforderungen sind bei ersten Kampagnen zu beachten? Mit dem Workshop gewinnen Sie eine Grundlage, um sowohl für Ihre Filialen im grenznahen Raum neue Zielgruppen zu erreichen als auch für Neueröffnungen im europäischen Ausland Kampagnen zu projektieren.

Sebastian Mitter ist seit über 20 Jahren aktiv mit den Themen Geomarketing, lokales Handelsmarketing und Consulting verbunden. In der Rolle des Agenturleiters der prospega GmbH, als Geschäftsführer von Wochenzeitungen, sowie als Gründer der Werbeagentur Pulsis Media GmbH ist Dipl. Geogr. Sebastian Mitter, MBA mit den unterschiedlichen Spielarten lokaler Medien vertraut. Auf europäischer Ebene vertritt er die Interessen des stationären Handels und der Printmedienlogistik in der European Letterbox Marketing Association (ELMA).

Marc Vogt

antje schulze

Stärken Sie die Online-Sichtbarkeit!

Die best for planning ist Deutschlands neue große Markt-Media-Studie. Sie bietet einen vielfältigen und detaillierten Einblick in die Einstellungen, die Interessen, das Konsumverhalten sowie die Mediennutzung der Deutschen. Nutzen Sie diese Einblicke für Ihr Zielgruppenmarketing.

Antje Schulze, Dipl. Ing. Ökonom, ist seit Januar 2000 im Key Account Management der microm Micromarketing Systeme und Consult GmbH in Neuss tätig. Als Senior Consultant und Leiterin eines Vertriebsteams sammelte sie Praxiswissen und umfangreiche Erfahrungen im Bereich Zielgruppen und Geomarketing sowie im Projektmanagement in verschiedenen Branchen. Im Rahmen der Betreuung internationaler Kunden und Partner baute Antje Schulze von 2006 bis 2008 das Vertriebsbüro der microm Niederlassung in Zürich auf, erschloss den Schweizer Markt und intensivierte die Zusammenarbeit mit den Schweizer Partnern vor Ort. Vor Ihrem Eintritt bei der microm war sie für die Unternehmensberatung Elsner & Partner, Flensburg mit dem Schwerpunkt Marketing/Vertrieb als geschäftsführende Gesellschafterin und als Sales Director im Licensing Business für den international agierenden Filmkonzern Saban tätig

Steffi Konrad

steffi konrad

Teampower und die Kraft der Neurowissenschaft

Nichts kann so gut erklären, was mit uns Menschen auf der ganzen Welt in den letzten Monaten passiert wie die Neurowissenschaft. Im letzten Jahrzehnt gab es bahnbrechende Durchbrüche in den Erkenntnissen, wie wir Menschen wirklich ticken und was komplexe Gebilde wie Teams - sei es bei Herstellern, lokalen Handwerkern oder Händlern - brauchen, um glücklich und leistungsstark zu sein. Steffi Konrad, Geschäftsführerin der Future Academy X, gibt erfrischende neurowissenschaftliche Einblicke wie Führungskräfte in allen Betriebsgrößen ihre Teams zu begeisterten Botschaftern ihrer Vision machen können und das mit einfachen Tipps und Tricks nachhaltig verankern können.
Als Innovationstrainerin und Teaming-Expertin befähigt Steffi Menschen in Unternehmen, die Herausforderungen des digitalen und kulturellen Wandels zu meistern. Während ihrer Jahre als Führungskraft in der Spiele- und Kommunikationsbranche leitete Steffi interdisziplinäre und interkulturelle Teams und transformierte sie in hochleistungsfähige, agile Projektorganisationen. Steffi kombiniert ihre breite praktische Erfahrung in Innovation, Teamführung und agilen Arbeitsmethoden mit profundem neurowissenschaftlichen Wissen, um in Workshops, Veranstaltungen und Entwicklungsprogrammen unvergessliche Erfahrungen zu schaffen und nachhaltigen Kompetenztransfer zu ermöglichen. Gerne teilt sie auch ihr Wissen mit Start-Ups und Studenten als Dozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Torsten Krutemeier

Torsten Krutemeier

Matthias Knauf

Matthias Knauf

Werbemittellogistik zentral verwalten, einfach und effizient optimieren

WKS Fulfillment GmbH

Wie können Ressourcen von Fulfillment- und Werbemittellogistik-Aufgaben entlastet werden, um sich auf ausgefeilte Marketingkampagnen konzentrieren zu können? Welche Rolle spielt heute die professionelle, digitale und automatisierte Nutzung von Schnittstellen zu den IT-Systemen im Bereich Dateneingang, Lagerhaltung und Reporting? Welche Zusatzleistungen im Bereich Fulfillment führen bei individuellen Marketing-Aktionen zum Erfolg?

Torsten Krutemeier beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit crossmedialen Themen und Print sowie den dazugehörigen logistischen Aufgaben. Durch den heutigen, hohen Stellenwert der Logistik von Werbemitteln wurde eine eigene selbstständige Unternehmenssparte mit WKS Fulfillment GmbH innerhalb der WKS Gruppe gegründet. Krutemeier ist Ansprechpartner und Berater für die Umsetzung von komplexen Werbemittelproduktionen, lokalen Kampagnen und deren logistischer Abwicklung.

Matthias Knauf verfügt über langjähriges Know how in der Druckindustrie. Er hat gemeinsam mit seinen Kunden Workflows vor und nach dem Druck aufgebaut und verantwortet in der WKS-Gruppe den Geschäftsbereich crossmediale Lösungen.

Erfahrungen & Bewertungen zu local branding day 2019